Partnerwerk

Paartherapie Hamburg

Praxis für Paartherapie & Dialogtraining

Ich
begleite
Paare dabei,
die Kommunikation
über Bedürfnisse
und Verantwortung
in der Partnerschaft
wieder herzustellen.

Weiterlesen...

Fokus: Funktionierende
Kommunikation in der Partnerschaft

Treffen einige der folgenden Aussagen auf Sie zu? Falls ja, könnte ich Ihnen helfen, die Kommunikation in Ihrer Ehe wieder in Gang zu bringen.

„Wir bewältigen unseren Alltag, aber außer den Kindern haben wir
kein gemeinsames Gesprächsthema mehr.”

„Wir leben nur noch nebeneinander her
und wissen nicht, wie wir wieder zueinander kommen können.”

„Meine Bedürfnisse scheinen keine Rolle zu spielen
und die gegenseitige Anziehungskraft ist verloren gegangen.”

„Missverständnisse über Kleinigkeiten
eskalieren immer häufiger zu handfestem Streit.”

Eine Partnerschaft kann langfristig nur erfreulich verlaufen, wenn beide Partner lernen, kontinuierlich Bedürfnisse und Verantwortung in gegenseitigem Respekt miteinander abzugleichen.

Das Partnerwerk ist darauf fokussiert, Ihnen die wichtigsten Kenntnisse für einen dauerhaft funktionierenden Paardialog zur Verfügung zu stellen.

Coaching-Angebote

Erster Coaching-Termin ohne weitere Verpflichtung. Bevor Sie sich längerfristig auf einen gemeinsamen Wachstumsprozess einlassen, sollten Sie prüfen, mit wem Sie ihre persönlichen Themen beraten.

Im Kennenlern-Coaching ist Zeit für die Aufnahme der momentanen Situation. Wir sprechen über Ihre Wünsche und Ziele für die Paartherapie. Abschließend erhalten Sie einen individuellen Vorschlag für das weitere Vorgehen.

Es werden beide Partner für eine gelingende Paartherapie gebraucht. Wenn im Anschluss beide eine positive Entscheidung für die Fortsetzung fällen, ist der Anfang gemacht.

Das Partnerschafts-Perspektivgespräch ist eine kurze, intensive Paarberatung. Es ist für viele Paare die Initialzündung, um wieder aufeinander zugehen zu können.

Nach der Beschreibung der Ist-Situation gehen wir dazu über, die gemeinsame Perspektive zu klären und einen gemeinsamen Aktionsplan zu beschreiben.

So können Paare aus der Sprachlosigkeit herausfinden und damit beginnen ihre Anziehungskraft zu erneuern.

Das Partnerschafts-Perspektivgespräch ist eine kurze, intensive Paarberatung. Es ist für viele Paare die Initialzündung, um wieder aufeinander zugehen zu können.

Nach der Beschreibung der Ist-Situation gehen wir dazu über, die gemeinsame Perspektive zu klären und einen gemeinsamen Aktionsplan zu beschreiben.

So können Paare aus der Sprachlosigkeit herausfinden und damit beginnen ihre Anziehungskraft zu erneuern.

Manche Paare erkennen sehr spät, dass ihre Ehe in der Krise steckt. Oder es ist etwas Akutes vorgefallen, das die Ehe in den Grundfesten erschüttert.

Wenn beide Partner dennoch an der Beziehung festhalten und die Krise meistern wollen, ist das Programm „Ehe retten” die richtige Wahl.

Im geschützten Raum können beide Partner ihre Individualität einbringen, ohne daraus ein unüberwindbares Hindernis werden zu lassen.

Coaching für Burnout-Prävention und Stressmanagement.

Burnout-Prävention ist ein Coaching zur Stärkung der Resilienz. Das Burnout-Coaching ist eine systematische Begleitung zur Stressbewältigung. Gelassenheit im Alltag herstellen, um auch in anspruchsvollen Situationen bei sich zu bleiben.

Es haben berufliche wie private Themen Platz darin, da beides in Ihrer Person zusammen kommt. Was im einen Bereich gelöst wird, kommt auch dem anderen zugute.

Paartherapie-Erfahrungen

Alle Namen geändert

Robert K., Diplom-Informatiker in Hamburg

Besonders beeindruckt hat mich Herrn Matthaeis Fähigkeit mit akzeptierender Warmherzigkeit und großer Klarheit schnell zum Kern der Fragestellungen durchzustoßen.

Kathrin + Stefan S., Unternehmer in Hamburg

Seit unserem letzten Treffen ist ja nun einige Zeit vergangen und wir möchten Ihnen mitteilen, dass wir die Zeit miteinander sehr positiv verbracht haben. Wir waren zwischenzeitlich mit der ganzen Familie in Südafrika und haben die Zeit dort sehr genossen.

Mittlerweile ist der normale berufliche Alltag wieder eingetreten und wir können beide feststellen, dass wir in einer guten Kommunikation sind und sich unsere Partnerschaft auf einem guten Weg befindet.

Wir sind sehr dankbar, dass wir die guten und auch manchmal nicht so angenehmen Sitzungen (wenn es ans „Eingemachte“ ging) so gut umsetzen konnten.

Franziska B., Psychotherapeutin in Wien

„In den Tagen bei Ihnen sind einige Knöpfe aufgegangen und wir können viel freier und entspannter miteinander umgehen.

Ihre ruhige und feine Art auf die Spuren zu kommen hat mich sehr beeindruckt und uns sehr weitergeholfen.

Luise H., Steuerberaterin in Hamburg

„Zu Beginn war ich sehr skeptisch, ich hatte mit meiner Ehe schon abgeschlossen. Aber über die Monate habe ich viel über meine Beziehung, über mich und über mein eigenes Leben gelernt.

Inzwischen bin ich wieder glücklich mit meinem Mann, ich genieße die Zeit mit ihm! Aber wir kommen immer noch zu Herrn Matthaei, weil das ein Ort ist, an dem wir Dinge aussprechen können, von denen wir es noch nicht hinkriegen, sie uns allein zu sagen. Wir haben gelernt, wie wichtig es ist, miteinander zu sprechen, aber daran arbeiten wir noch...

Ich kann für die Paartherapie nur Danke sagen!”

Wilhelm B., Arzt in Hamburg

„Wir haben u.a. mit Herrn Matthaeis Hilfe durch harte Arbeit wieder zusammengefunden. Er war ein immer empathischer und gelassener Wegbegleiter.”

Carola N., hauptberufliche Mutter in Hamburg

Ich danke Ihnen noch einmal, dass Sie uns in dieser schweren Zeit zuhörten. Ich kann wieder lachen und freue mich, dass ich so eine süße Familie habe.

Paartherapie-Fallstudien

Rettung in letzter Minute

Vorher: Die Ehe ist kurz vor dem Scheitern, ein Anwaltstermin ist bereits gemacht. In letzter Minute überredet die Frau ihren Mann, doch noch einen Versuch zu machen.

Nachher: Plötzlich war wieder viel Schwung für Gemeinsamkeiten da. Arbeiten an Haus und Garten, die liegen geblieben waren, weil man nicht wusste, ob es sich noch lohnt sie anzufangen, wurden in Auftrag gegeben. In der Erziehung der Kinder herrscht wieder Einigkeit, beide haben das Gefühl an einem Strang zu ziehen...

Familie zusammenhalten

Vorher: Ein verheiratetes Paar mit drei Kindern steht wirtschaftlich und gesellschaftlich sehr gut da. Im Laufe des letzten Jahres hat es große Erschütterungen gegeben, die das weitere Zusammenleben vor allem aus Sicht der Ehefrau in Frage stellen.

Nachher: Die großen Mißverständnisse, die beide miteinander erlebt haben, sind nach und nach ausgeräumt worden. Der Klärungsprozess führte dazu, dass beide zusammen ihre Polarität als Mann und Frau neu und tiefer erleben.

Neueste Artikel im eMagazin „Gelassenheit im Alltag”

Männer haben Intuition

Was antworten Sie auf die Frage, wer Sie sind? Mit Ihrem Namen? Mit Ihrem Beruf? Mit Ihrer Herkunft? Und wer sind Sie wirklich, frei von jeder konventionellen Antwort und unabhängig von öffentlich generierten Trends?

Intuition entwickeln bedeutet, sich über den automatisierten Denkapparat hinaus zu entfalten.

456 Wörter, Lesezeit ca. 3 Minuten

Warum Männer ihre Frau verlassen

Vorbemerkung: Dieser Artikel ist extrem frauenfreundlich. Wer es nicht glaubt, sollte ihn lesen.

Fünf Gründe, seine Frau zu verlassen:
Erstens: Sie hat Haare auf den Zähnen.
Zweitens: Es gibt Jüngere und Hübschere.
Drittens: Es gibt noch Jüngere...

523 Wörter, Lesezeit ca. 3 Minuten

Grundkurs glückliche Ehe

Ein Mann der die Bedingungen funktionierender Partnerschaften erlernt und anwendet, wird eine glücklichere Beziehung führen, als einer, der die Dinge ahnungslos auf sich zukommen läßt.

Wir machen Führerscheine und Diplome, um im Straßenverkehr und im Berufsleben zugelassen zu werden. Dies ist ein Grundkurs für Männer, die eine unfallfreie Ehe führen wollen.

914 Wörter, Lesezeit ca. 5 Minuten



Konto anlegen
Passwort verloren

Nach oben