Henning Matthaei

Was Männer wollen

Warum Männer nur das Eine wollen und Frauen auch das Andere

Männern wird häufig vorgeworfen, sie wollen nur das Eine: Sex.

Frauen dagegen sind etwas anders gestrickt und können sich neben Sex auch noch etwa 120 verschiedene gute Dinge vorstellen, die sie mit ihrem Partner zusammen unternehmen könnten.

277 Wörter, Lesezeit ca. 1,5 Minuten

Männern wird häufig vorgeworfen, sie wollen nur das Eine: Sex. Aus der Beobachtung in freier Natur sowie in unserer Paarberatung kann ich ohne zu zögern feststellen, dass dies nicht stimmt. Allerdings stilisieren sich Männer gern einmal zum Helden und wenn uns jemand nachsagt wir seinen reine Potenzschleudern, dann dementieren wir nicht unbedingt. Es schmeichelt ja auch.

Frauen dagegen sind etwas anders gestrickt und können sich neben Sex auch noch etwa 120 verschiedene gute Dinge vorstellen, die sie mit ihrem Partner zusammen unternehmen könnten. Das führt bisweilen zur Überforderung zumal wenn frau nicht beachtet, welche Fallstricke der Mann rund um seine Höhle aufgespannt hat. Lesen Sie dazu die 10 Geheimnisse, die Frauen über Männer wissen sollten.

Wie kommen nun aber beide gemeinsam dazu, ein erfülltes Sexualleben zu führen? Kurze Frage, lange Antwort, aber ich werde versuchen, sie klar zu formulieren: Sex macht Mann und Frau Freude, wenn es dem Mann gelingt, eine Atmosphäre zu schaffen, in der seine Frau ihm vertraut, einen Bereich körperlichen und emotionalen Erlebens zu betreten, in dem sie noch nie war. Anders gesagt: Er hat dafür zu sorgen, dass sie sich so sicher bei ihm fühlt, dass sie sich vollkommen ins Fühlen hineinfallen lassen kann. Was Frauen dazu tun können, sich besser zu entspannen, haben wir hier aufgeschrieben: Weiblichkeit ist männerunabhängig.

Damit er nicht vor Schreck davonläuft, wenn seine Frau ihm die Abgründe ihres Fühlens zeigt, braucht er ein Fundament. Viele Männer halten ihre Ehe oder Partnerschaft für ein Fundament. Mitnichten. Wenn er kein Fundament hat, das unabhängig von seiner Frau ist, dann hat er keins. Man kann dieses Fundament auch eine innere Ausrichtung nennen. Details dazu sind in dem Artikel Welchem Herrn dienst Du? zusammengestellt.


Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Artikel im eMagazin „Gelassenheit im Alltag”

Trennung auf Zeit

Manche Paare kommen an den Punkt, an dem über Trennung nachgedacht wird. Es geht in der Beziehung nicht mehr vor und nicht zurück, beide „belauern“ sich gegenseitig. Wer sich zuerst bewegt hat verloren. Wenn einer von beiden etwas sagt, wird es garantiert falsch verstanden, also sagen wir lieber nichts.

Eine Trennung auf Zeit kann wie eine Art Faktencheck auf die Beziehung wirken. Man realisiert plötzlich, wie weit die innere Entfernung ohnehin schon war, indem man sie im Außen sichtbar macht.

1973 Wörter, Lesezeit ca. 10 Minuten

Männer haben Intuition

Was antworten Sie auf die Frage, wer Sie sind? Mit Ihrem Namen? Mit Ihrem Beruf? Mit Ihrer Herkunft? Und wer sind Sie wirklich, frei von jeder konventionellen Antwort und unabhängig von öffentlich generierten Trends?

Intuition entwickeln bedeutet, sich über den automatisierten Denkapparat hinaus zu entfalten.

456 Wörter, Lesezeit ca. 3 Minuten

Warum Männer ihre Frau verlassen

Vorbemerkung: Dieser Artikel ist extrem frauenfreundlich. Wer es nicht glaubt, sollte ihn lesen.

Fünf Gründe, seine Frau zu verlassen:
Erstens: Sie hat Haare auf den Zähnen.
Zweitens: Es gibt Jüngere und Hübschere.
Drittens: Es gibt noch Jüngere...

523 Wörter, Lesezeit ca. 3 Minuten

Konto anlegen
Passwort verloren

Nach oben