Wiederentdeckung menschlicher Natur wird ausgezeichnet

Die Chemnitzer Freie Presse beschäftigt sich in einem längeren Artikel mit dem Thema Arbeitspausen. Die Autorin Gudrun Schury schreibt: Eine Rechtsanwaltskanzlei in Auckland wurde jüngst von der neuseeländischen Regierung mit dem „work-life-balance“-Preis dafür ausgezeichnet, dass sie ihren Angestellten den Zeitpunkt der Regeneration selbst überlässt: Einfach dann ein Nickerchen einlegen, wenn man müde ist, und dann […]

Von Henning Matthaei | 0 Kommentare

Die Chemnitzer Freie Presse beschäftigt sich in einem längeren Artikel mit dem Thema Arbeitspausen. Die Autorin Gudrun Schury schreibt:

Eine Rechtsanwaltskanzlei in Auckland wurde jüngst von der neuseeländischen Regierung mit dem „work-life-balance“-Preis dafür ausgezeichnet, dass sie ihren Angestellten den Zeitpunkt der Regeneration selbst überlässt: Einfach dann ein Nickerchen einlegen, wenn man müde ist, und dann arbeiten, wenn man fit ist. Nach eigenen Angaben profitiert die Firma von den flexiblen Arbeitszeiten.

freiepresse.de
Also, Füße hoch im Dienste des Arbeitgebers 😉

Ist dieser Artikel hilfreich?

Klicken Sie auf Ihre Einschätzung

Durchschnittlich Sterne bei abgegebenen Stimmen

Da Sie diesen Artikel hilfreich finden...

Folgen Sie uns bei Twitter und Facebook

Wir bedauern, dass dieser Artikel für Sie nicht hilfreich war

Lassen Sie uns ihn verbessern!

Kommentare

600
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Adresse

Partnerwerk —
Paarcoaching & Dialogtraining

Wiesenkamp 22 A
(im Walddörfer Therapiezentrum)
22359 Hamburg

040 — 649 41 779
E-Mail senden


Anmeldung



Konto anlegen
Passwort verloren