Thema: Burnout

Eine Lebensaufgabe für sich zu finden, macht Spass und erhöht Lebenslust und Zufriedenheit. Sie erfüllt mit Sinn und richtet das tägliche Handeln aus. Wenn Sie Ihre Lebensaufgabe beschreiben, festigen Sie Ihre persönliche …

Artikel lesen

Benutzen Sie Ihre Träume, um Ihrer Lebensaufgabe näher zu kommen. Wenn Sie Alpträume haben, versuchen Sie zu ergründen, was genau Ihnen Angst bereitet und überlegen Sie, wie Sie die Ursachen dafür in Ihrem Alltagsleben abstellen können. Wenn Sie positive Träume mit angenehmen und erfreulichen Gefühlen haben, versuchen Sie in Ihrem Leben Umstände zu erschaffen, die Ihnen dieselben Gefühle verursachen. Wenn Sie gerne Tagebuch führen, überlegen Sie sich, ob sie auch ein Traumtagebuch führen wollen.

Artikel lesen

Leben Sie Ihre Wünsche und Träume? Damit wir nicht in einen Konflikt mit Ehepartnern, Kindern oder Freunden geraten, verzichten wir auf die Freiheit, dem zu folgen, was das Herz schon lange vorhat.
772 Wörter, Lesezeit ca. 6 Minuten

Artikel lesen

688 Wörter, Lesezeit ca. 4,5 Minuten
Eine Ehe kann der Quell von Kreativität, Inspiration und Verwandlung sein. Oder sie kann sich verheddern im Kampf um alltägliche Nichtigkeiten.Was ist die gemeinsame Ausrichtung in Ihrer Partnerschaft? Was ist Ihre „Schöpfung“?

Artikel lesen

Ganz normal langweilig oder erfüllt leben – jeder Mensch hat die freie Wahl.
655 Wörter, Lesezeit ca. 5 Minuten

Artikel lesen

Die Visionssuche ist ein altes Ritual für Lebensübergänge. Sie dient dem Abschied vom Alten, der Klärung des eigenen Lebenssinns und der Bewusstmachung des Neuen. In die Einsamkeit gehen, um sich selbst zu finden. Dieses bewährte Rezept, das in vielen Kulturen in aller Welt verwendet wurde, wird hier in einer für westliche Menschen adaptierten Form dargestellt, […]

Artikel lesen

David Deida spricht über männliche Leidenschaft, Sexualität und Lebensvision.

Artikel lesen

Dieses schöne Emblem (leider hat die Uni Erfurt ihre Seitenstruktur geändert und ich kpnnte das Bild nicht wiederfinden.) ist das Logo des religionswissenschaftlichen Institutes der Universität Erfurt. Es ist ein zukunftsweisendes Symbol, da wir ohne eine Vision einer friedlichen Koexistenz aller Religionen keinen Frieden finden können. An den Auseinandersetzungen zwischen Religionsgemeinschaften ist derselbe Fanatismus beobachtbar, […]

Artikel lesen

Adresse

Partnerwerk —
Paarcoaching & Dialogtraining

Wiesenkamp 22 A
(im Walddörfer Therapiezentrum)
22359 Hamburg

040 — 649 41 779
E-Mail senden


Anmeldung



Konto anlegen
Passwort verloren