Männerbuch

Der Eisenhans

Robert Blys Eisenhans hat Kultstatus. Kaum ein Buch hat so viele Männer inspiriert, sich über ihre innere Ablösung von Mutter und Vater Gedanken zu machen. Wer dem Beispiel des Eisenhans folgt, wächst über den mama-verherrlichenden Macho und den papa-verfluchenden Softie hinaus.

Von Henning Matthaei | 0 Kommentare
, , , ,

Robert Bly: Eisenhans

Der Bestseller der ersten Welle der Männerbewegung Anfang der Neunziger Jahre. Robert Blys Eisenhans hat Kultstatus. Kaum ein Buch hat so viele Männer inspiriert, sich über ihre innere Ablösung von Mutter und Vater Gedanken zu machen. Wer dem Beispiel des Eisenhans folgt, wächst über den mama-verherrlichenden Macho und den papa-verfluchenden Softie hinaus.

Die Geschichte des Grimmschen Märchens ist dieselbe wie die des Odysseus. Eine Reise durch die oftmals erschreckende Unterwelt der eigenen Psyche, um als gereifter und wissender Mann in die Lebensphase des Gebenden einzutreten. Das Buch ist 2007 im Rowohl-Verlag als Taschenbuch neu aufgelegt worden.

Kommentare

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Anmeldung



Konto anlegen
Passwort verloren

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!