'

Thema: Kommunikation

Wörterbuch Mann - Frau | Frau - Mann

Übersetzungshilfe zwischen Männer und Frauen

Wörterbuch Mann Frau / Wörterbuch Frau - Mann

Zwischen Männern und Frauen wird bisweilen eine „kulturelle Übersetzung“ notwendig. Das Wörterbuch Mann — Frau zeigt einige Standardaussagen beider Geschlechter, die häufig falsch verstanden werden.

768 Wörter, Lesezeit ca. 5 Minuten

Artikel lesen

Aneinander vorbeireden

Wir reden aneinander vorbei

Aneinander vorbeireden

Aneinander vorbeireden ist Grundlage vieler Missverständnisse. Sie bilden die Grundlage der meisten Auseinandersetzungen.

Wenn Paare aneinander vorbeireden, ist ihre Beziehung in Gefahr. Dazwischenreden, Ungenauigkeit und Bequemlichkeit sind die Zutaten für das aneinander vorbei reden.

655 Wörter, Lesezeit ca. 3,5 Min.

Artikel lesen

Konflikte lösen

6 Schritte, einen Konflikt zu lösen

Konflikte lösen

Konflikte entstehen immer da, wo die Interessen zweier Menschen kollidieren.
Ausreden lassen, verstehen und sich selbst erklären gehören zum Konflikte lösen.

Wie Sie Konflikte gründlich und schnell auflösen können, beschreibt dieser Artikel.

836 Wörter, Lesezeit ca. 5 Min.

Artikel lesen

Zeit zu zweit

Qualitätszeit als Grundlage von Verbundenheit und Vertrauen

Pferd und Kind

Liebe wächst im Dialog. In einem Beratungsgespräch kam mir neulich der Gedanke, dass Jungverliebte Menschen denken, dass sie miteinander reden, weil sie sich lieben. Je älter ich werde, desto mehr scheint mir das Gegenteil der Fall zu sein: Weil wir miteinander reden, lieben wir uns. 240 Wörter, Lesezeit ca 1 Minute

Artikel lesen

Selbstliebe

Nimm mich, wie ich bin

Ohne Projektion gibt es kein Gegenüber.
Projektionen sind unabdingbar für menschliche Kommunikation. Im anderen sehen wir das, was wir in uns selbst fremd gemacht haben.
Mit Projektion gibt es keine Einheit.
Je mehr es gelingt, im Anderen das zu sehen, was ich in mir selbst fremd gemacht habe, desto größer wird die Liebe und der Andere ein Teil von mir.

Artikel lesen

Respektvoller Dialog

Was du hörst ist nicht, was ich gesagt habe

Missverständnisse sind der Anfang jeden Streits. Und in den meisten Fällen beginnen Sie mit Banalitäten.

Automatische Reaktionen

Die Macht der Gewohnheit löst ritualisierte Reaktionen aus, die man im wesentlichen zwei Kategorien zuordnen kann. Rechtfertigungen und Zurückweisungen.
Die schlechte Nachricht: All diese Reaktionen sind nutzlos.
Die gute: Respektvoller Dialog löst die Konflikte.

739 Wörter, Lesezeit ca. 5 Minuten

Artikel lesen