eMagazin „Gelassenheit im Alltag”

Über Partnerschaft, Identität und Dialog.

Seit 2005 veröffentliche ich hier Artikel für Männer und Frauen zu Themen der Kommunikation in der Beziehung. Wir behandeln Ehekrisen und Eheprobleme ebenso wie zusätzliche Herausforderungen wie Burnout und Midlife-Krisen.

Die Artikel sollen Ihnen dabei helfen eine glückliche Ehe mit mehr Gelassenheit zu führen. Ein Schwerpunkt meiner Paararbeit liegt bei der Berücksichtigung der Situation für Kinder und Familie. Eine Sammlung von Checklisten rundet das Ganze ab.

file-text-o

Persönlichkeitsentwicklung

Vor einiger Zeit habe ich im eMagazin „Gut leben!” das Thema Existenzangst im Zusammenhang mit einer Blogparade untersucht. Heute steht das Thema Persönlichkeitsentwicklung an, initiiert von Gregor Wojtowicz. Er fragt: „Was ist deine Methode der Persönlichkeitsgestaltung?”

Warum eigentlich Persönlichkeitsentwicklung?

Bereits als 16-jähriger habe ich in kleine Hefte notiert, welches T...

file-text-o

Wer bin ich

Wer bin ich jenseits meiner Standpunkte?

Unser Ich beginnt seine Existenz da, wo wir die Eindrücke der Welt zu benennen beginnen.

Die Wahrnehmung der Welt beginnt mit den Sinnen. Wir hören, sehen, riechen, schmecken, fühlen etwas.

Dann erfolgt unmittelbar eine Zuordnung. Im Prinzip hat diese Zuordnung nur zwei Bereiche: Sie unterscheidet angenehm und unangenehm. Angenehm und unangenehm wir...

file-text-o

Enthaltsamkeit

Von der Lust an der Entrüstung zur Nüchternheit des Augenblicks

Enthaltsamkeit im Geist ist eine verlorene Tugend.

Vor einiger Zeit bekam ich eine kritische Rückmeldung zu meinen Artikeln, über die ich eine Weile nachdenken musste. Der Vorwurf lautete:

Angesichts der sich rasant ändernden Zustände in unserem Land gerät die Kolumne Gelassenheit im Alltag immer mehr zu einem abgehobenen, zu...

file-text-o

Follow your bliss

„Wofür sind wir bereit zu sterben?“ fragt die amerikanische Philosophin Susan Neiman, Direktorin des Potsdamer Einstein-Forums in einer früheren Ausgabe des politischen Monatsmagazin Cicero. Mit ihrer provokanten Frage macht sie sich auf die Suche nach den Helden von heute und stellt das alte Maß für Heldentum zur Diskussion.

Leider bleibt uns Neiman hier eine Antwort auf die Frage schuld...

file-text-o

Unreife Beziehungen

In der unreifen Beziehung fragen sich beide Partner:

„Was kann der andere für mich tun?“

In der reifen Partnerschaft fragen sich beide:

„Was kann ich für den anderen tun?“

An wem liegt es, zuerst reifes Verhalten an den Tag zu legen?

Ich habe bereits darüber geschrieben, dass ein wesentlicher Bestandteil von Reife Frustrationstoleranz ist. Dies gilt auch und insbesondere in Pa...

file-text-o

Die 6 Schritte, einen Konflikt aufzulösen

Ein Konflikt entsteht für gewöhnlich zwischen zwei Menschen, die verschiedene Interessen verfolgen, die nicht miteinander zu vereinbaren sind. Ähnliches gilt natürlich auch für Konflikte zwischen Gruppen, Organisationen oder Staaten. Konflikte lösen zwischen zwei Menschen ist Thema dieses Artikels. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie in beruflicher oder privater Umgebung entstanden sind.

Drei A

...
file-text-o

Mehr Energie - Wege aus dem Burnout

In einem Artikel über besseres Zeitmanagement fand ich eine interessante Differenzierung, welche Quellen der Energie uns zur Verfügung stehen. Dieser Artikel ist eine inspirierte Übersetzung, Erweiterung und Interpretation der dort beschriebenen körperlichen, mentalen, psychischen und geistigen Kraftquellen.

Der Körper muss arbeiten, um sich zu bewegen. Er muss gegen die Schwerkraft angehen,...

file-text-o

Ehemann Hals über Kopf verliebt

Dieser Artikel erschien zuerst im Oktober 2005 unter dem Titel ”Verliebt — Hormone oder Seele?”
Überarbeitet im November 2017

Ein plötzlich neu verliebter Mann in den mittleren Jahren sieht nur noch seine Angebetete. Seine Frau und Familie scheinen weit weg, während er auf einer Seligen-Insel vor sich hin träumt.

Es gibt Menschen, die behaupten, dass sich alles menschliche Leben auf den Tanz...

file-text-o

Passen wir zusammen?

Passen wir zusammen? Oder ist es ein hoffnungsloses Unternehmen, den Wunsch nach Geborgenheit und die Lust auf Freiheit zusammenzuzwingen? Wenn offensichtlich nicht einmal guter Sex ausreicht, was brauchen Männer und Frauen dann, um miteinander auszukommen?

Eine alte Volksweisheit sagt:

„Wenn eine Frau einen Mann heiratet, dann glaubt sie, dass er sich verändern wird, aber er tut es nicht....

1
2
3
4
5
...
24